Deutscher Duft Roman PDF free Download

Duftroman: Die Geschichte eines Mörders des Deutschen Patrick Zoskend, bekannt als großer Erfolg, der in mehr als 48 Sprachen übersetzt wurde, erweiterte seinen Erfolg durch einen Film, der vom
deutschen Tom Tequir gedreht wurde, auf die große Leinwand.



Eine wunderbare Geschichte hat keinen Europäer und vor allem der Deutsche hat sie nicht gelesen, und was am wichtigsten ist, dass die Geschichte im täglichen Leben Frankreichs im Mittelalter ertrinkt und was die Rückständigkeit und der Fall der Zivilisation waren, führte zu einer Revolution, die unvermeidlich war
Die Geschichte dreht sich um die Geschichte des persönlichen Lebens von Attar Jean Baptiste Greene, da er unter einem Tisch geboren wurde, um Fische zu verkaufen, was ihn dazu brachte, den Kopf seiner Mutter zu töten, ihn zu töten, zu schneiden und von einer Gruppe von Menschen zu essen.
Zwischen diesem und dem Schriftsteller kennt man die Details des Lebens von Greenway, der sein Leben lang zwischen Städten reiste, um herauszufinden, wie man Parfüm aus Pflanzen und dann aus dem Menschen gewinnt.
Greene hatte kürzlich junge Mädchen getötet, um Parfüm zu extrahieren und aufzubewahren, nicht nur für etwas, sondern um es zu seinem eigenen Duft zu machen, aber er hatte seit seiner Jugend keinen Geruch, weshalb er von einer Gruppe von Kindermädchen abgelehnt wurde.
Sein erstes Experiment bestand darin, den Duft eines Organismus zu extrahieren, den er an einem lebenden Hund durchgeführt hatte, und er bekam ein schlechtes Parfüm, das voller Angst und Defäkation war. Er entdeckte, dass er den Geruch entfernen musste, ohne das Opfer mit der geringsten Angst zu fühlen, da sich das letztere mit dem Parfüm des Opfers vermischte und einen schlechten Duft ausstößt. Daher muss das Opfer vor der Parfümentfernung getötet werden.
Greene tötete Mädchen auf besondere Weise in allen seinen Verbrechen, schlug das Mädchen mit einem Stock auf dem Kopf, rasierte ihr Haar und ihr Haar wurde geschnappt und dann in eine große Gruppe Fett eingewickelt und ließ die ganze Nacht drinnen und den ganzen Duft des Körpers des Mädchens heraus.
Greene glaubte, dass der Duft die Grundlage für alles ist, was zwischen Menschen der Liebe, des Hasses, des Hasses, des Verlangens und des Verlangens an diese Welt gebunden ist. Deshalb ist es die Anziehungskraft einer Gruppe von Menschen für jemanden ohne einen anderen, und deshalb wollte der Bully das beste Parfum, weil er ein Paria war.
Er sagt: Parfüm hat eine viel stärkere Überzeugungskraft als Worte, stärker als äußeres Erscheinungsbild, Gefühl und Wille. Der Überzeugungskraft kann nicht widerstanden werden, sie durchdringt uns, wenn die Lungen in die Lunge gelangen, sie baut unsere Brüste auf, füllt uns vollkommen aus, es gibt keine Mittel, um ihnen zu widerstehen.



Review: Amal Zoubaid

Download-Link in deutscher Sprache:
Klicken Sie hier zum Download

شارك الموضوع
Kommentare